IFAT Messe München 2024

Auch dieses Jahr wieder findet die Weltleitmesse IFAT in München statt und wir präsentieren auf über 300 Quadratmetern unsere Lösungen für eine nachhaltigere Abfallwirtschaft.

SSI SCHÄFER Plastics auf der IFAT 2024:

Ressourceneffiziente und intelligente Lösungen für die Abfall- und Recyclingwirtschaft

  • PRO Wave: Innovatives Spritzgussverfahren spart Material und CO2 ein
  • Smart Bin & DISPONDO: Intelligente Transportlösungen für die Entsorgungskette
  • Depot Container mit Füllstandsensor für eine effizientere Tourenplanung
  • SECON: Konstruktivverpackungen für den sicheren Transport von Lithium-Ionen-Akkus

Wie kann der Ressourceneinsatz und damit die CO2-Bilanz von Abfallbehältern reduziert werden ohne Einbußen in der Stabilität und Lebensdauer? Mit welchen Smart Services lässt sich das gesamte Behältermanagement inklusive Tourführung in der Abfallwirtschaft digitalisieren und optimieren? Wie lassen sich Lithium-Ionen-Batterien und -Akkus sicher sammeln und transportieren? Antworten auf diese Fragen und entsprechende Lösungen für die zentralen Herausforderungen der Abfall- und Recyclingwirtschaft stehen im Mittelpunkt des Messeauftritts von SSI Schäfer Plastics auf der IFAT Munich 2024 vom 13. bis zum 17. Mai auf dem Messegelände in München. Neben Informations- und Themeninseln bietet das zur SSI Schäfer Gruppe gehörende eigenständige Unternehmen auf dem 300 m2 großen Messestand in Halle A 5/Stand 151/250 zwei besondere Highlights für Fußballfans: eine als Deutschlandteam gestaltete Abfall- und Wertstoffbehälter-Mannschaft und ein Gewinnspiel inkl. Auftritt der Fußballlegende Michael Rummenigge.

Ressourcenschonender Abfall- und Wertstoffbehälter PRO Wave

Abfallbehälter aus High Density Polyethylen (DDPE) haben sich als langlebige und robuste Behälter für die Sammlung von Bio-, Papier- und Hausmüll, sowie Wertstoff- und Leichtverpackungen bewährt. Mit dem Ziel, den Materialeinsatz bei der Produktion und damit das Gewicht der klassischen Abfallbehälter zu reduzieren, hat SSI Schäfer Plastics die Produktlinie PRO Wave entwickelt. Dank der Wellenkontur und speziellem Bodendesign sowie dem Einsatz modernster Fertigungsmethoden und Spritzgussmaschinen konnte die Rohstoffmenge für die PRO Wave Behälter signifikant reduziert werden ohne Kompromisse bei der Stabilität und langen Lebensdauer. Das gilt sowohl für die PRO Wave Behälter aus PE-Neuware als auch die Modelle aus Compound, das aus recyceltem PE gewonnen wird. „Das Thema Nachhaltigkeit ist fest in unserer Unternehmensstrategie verankert. Das umfasst umweltfreundliche Produktionsverfahren, eine möglichst hohe Umweltverträglichkeit und Recyclingfähigkeit unserer Produkte sowie den Einsatz von Compound. Bei PRO Wave gelingt es uns durch den Einsatz von Compound und einem neuen, ressourceneffizienten Design, den Bedarf an Rohstoffen sowie die CO2-Emmissionen im Vergleich zu klassischen Abfallbehältern um bis zu 63 Prozent zu reduzieren. Dazu trägt das um fast 30 Prozent geringere Behältergewicht zur Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter bei und reduziert den Verschleiß und Kraftstoffverbrauch der Sammelfahrzeuge“, erklärt Alexander Lutze, Mitglied der Geschäfsführung bei SSI Schäfer Plastics und verantwortlich für die Abfalltechnik. Aufgrund dieser Vorteile für die Umwelt ist die PRO Wave Behälterreihe für die Zertifizierung mit dem „Blauen Engel“ vorgesehen.

Kommunikation zwischen Bürger, Entsorger und Kommune

SSI Schäfer Plastics zeigt auf der IFAT mit der cloudbasierten Plattform DISPONDO eine ganzheitliche digitale Lösung für die Abfall- und Entsorgungslogistik. Das modulare System mit einem breiten Lösungsspektrum ermöglicht Kommunen und Unternehmen die digitale Behälterverwaltung, die einfache Optimierung von Touren sowie die transparente Erfassung und den Nachweis der Sammelleistung. Das steigert die Effizienz entsorgungslogistischer Vorgänge, ermöglicht eine präzise Planung der einzelnen Ressourcen optional kombiniert mit einer Live-Überwachung. Über einen am Behälter angebrachten QR-Code können Entsorger und Kommunen ihren Kunden z.B. Zugang zu einem spezifischem Online-Angebot ermöglichen wie einem Webshop, verschiedenen Services, einem individuellen Abfuhrkalender oder einem Bürgerportal.

Live-Präsentation Depotcontainer mit Füllstandsensor

Für eine bedarfsgerechte Entleerung bietet SSI Schäfer Plastics smarte Behälter, die mit Transponder oder QR-Codes ausgestattet sind, sowie smarte Devices, wie Sensoren, Handgeräte und Bordrechner. Bei großvolumigen Containern messen Füllstandsensoren die aktuelle Füllhöhe und melden diese an ein Tourenplanungs und -optimierungssystem Dadurch lassen sich unnötige Fahrten vermeiden, Touren optimaler planen und damit die gesamte Fahrzeugflotte effizienter auslasten. Messebesucher können dieses Zusammenspiel von intelligentem Container in einer Live-Demonstration selbst testen. Welche Devices im Abfallsammelfahrzeug welche Daten liefern, zeigt SSI Schäfer Plastics mit dem Exponat „SMART on TOUR“.

Richtige Sammlung und Transport von Lithium-Ionen-Batterien und -Akkus

Aufgrund des weit verbreiteten Einsatzes von Lithium-Ionen-Batterien wächst parallel auch der Bedarf an Lösungen für das sichere Handling und den Transport der empfindlichen Energiespeicher. Denn die falsche Handhabung und der Transport insbesondere von gelben, also gebrauchten oder beschädigten, Batterien und Akkus kann brandgefährlich und damit potenziell lebensgefährlich sein. Vor diesem Hintergrund präsentiert SSI Schäfer Plastics auf der IFAT erstmals die neuen SECON-Gefahrgutbehälter. Die Security Container sind individuelle mehrwegtaugliche Verpackungslösungen – so genannte Konstruktivverpackungen (KVP) – für maximalen Produktschutz über die gesamte Prozesskette – optional auch mit digitalem Schloss, dass sich nur von autorisierten Personen via Smartphone-App öffnen lässt.

„SSI Schäfer Plastics setzt mit Innovationen sowie hoher Qualität neue Maßstäbe in der Abfallwirtschaft. Durch den Einsatz unserer Lösungen können Kommunen und Unternehmen ihren CO2-Fußabdruck verringern und ihre Prozesse optimieren.“, betont Alexander Lutze.

Großartige Preise beim Gewinnspiel mit Michael Rummenigge

Zusammen mit Michael Rummenigge freuen wir uns Sie am Donnerstag, dem 16.05.2024, ab 17 Uhr auf unserer Standparty begrüßen zu dürfen. Neben interessanten Interviews, netten Gesprächen, leckeren Cocktails und einem Flying-Buffet erwartet Sie ein Gewinnspiel mit großartigen Preisen. Sie haben die Chance auf eine Teilnahme an Michael Rummenigges Fußballschule, jeweils 2 aktuelle EM-Trikots der deutschen Nationalmannschaft für Erwachsene und Kinder und 2 EM-Fußbälle.

Wir freuen uns darauf einen unvergesslichen Abend in entspannter Atmosphäre mit Ihnen zu verbringen, nette Gespräche zu führen und uns über Neues aus der Branche mit Ihnen auszutauschen.

Besuchen Sie uns und lassen Sie sich von unseren praxiserfahrenen Experten beraten.

Wann?
13. -17. Mai 2024

Wo?
Messe München
Halle A5 Stand 151/250

Weitere Infos zur Messe: https://ifat.de/

Wir freuen uns auf Sie!

Haben Sie Fragen?

Zögern Sie nicht, uns persönlich anzusprechen. Wir freuen uns auf Sie!

+49 2735 6197-0

Wenn Sie einen Wunsch oder eine Frage haben, nutzen Sie gerne die Möglichkeit und schreiben Sie uns.
Wir melden uns so bald wie möglich bei Ihnen zurück.

Info Mail:

BBA1Wf.tif
Kontakt
Karriere
Innovation Hub